Waldkindergarten erneut abgebrannt

Quelle: Neue Obwaldner Zeitung - Philipp Unterschütz


Unbekannte Täter haben in der Nacht auf Donnerstag den Unterstand des Alpnacher Waldkindergartens in Brand gesetzt. Er wurde komplett zerstört. Bereits im September 2017 hatte jemand den Waldkindergarten angezündet und zerstört.

Ärger, Frustration und Trauer in Alpnach: Zum zweiten Mal seit 2017 ist in der Nacht auf Donnerstag der Waldkindergarten abgebrannt. Wie Beat Wallimann, stellvertretender Kripochef bei der Kantonspolizei Obwalden auf Anfrage sagt, sei der Brand in der Nacht von einer Person auf der Durchfahrt wahrgenommen und gemeldet worden. Polizei und Feuerwehr seien sofort ausgerückt, so konnte der Brand schnell gelöscht werden. «Personen sind keine zu Schaden gekommen, der Waldkindergarten wurde durch die Flammen aber massiv beschädigt.» Die Brandursache sei Gegenstand weiterer Abklärungen durch Sachverständige der Kantonspolizei Obwalden.

Neue OZ - Bericht